Schlechtes Augenmaß

Wieviel sind zwei Meter? Diese Frage scheint viele hoffnungslos zu überfordern. Zumindest ist das mein Eindruck nach einem notwendigen Einkauf. Lies mehr…

Wer braucht „Zoom“?

Wie hat das eigentlich „früher“ funktioniert, als wir uns augenscheinlich noch gegenseitig mit Steintafeln beworfen haben? Videokonferenzen sind eine (weitere) neue Seuche. Lies mehr…

Krisengewinnler

Beim Blick in den Spam Ordner bekomme ich eine Idee, wohin die gehorteten Klopapier-Rollen sowie geklauten Schutzmasken verschwunden sein könnten. Andere Viren-Trittbrett-Fahrer werden erst auf den zweiten Blick erkennbar. Lies mehr…

Homeoffice

In den Medien, bei diversen Firmen ist gerade das Thema „Homeoffice“ sehr hipp. Tipps & Tricks sind inflationär, basieren jedoch alle auf einem Trugschluss: dass die erforderlichen Rahmenbedingungen erfüllt sind. Lies mehr…

Whatever It Takes

Diesen Spruch benutzen Politiker aktuell sehr gern. Dabei ist ihnen die Tragweite offenkundig unklar. Oder sie verschleiern damit aktiv, worauf das absehbar hinaus läuft. Lies mehr…

Der Tag hat mehr als 24 Stunden

Landläufig wird unterstellt, ein üblicher Arbeitstag habe 8 Stunden. Beim Blick auf Dienstleistungsrechnungen zeigt sich: das gilt nur für die Arbeitenden. Lies mehr…

klein gegen GROSS

Da kommt so ein kleiner Virus daher und unsere Gesellschaft tickt völlig aus. Alles was von der Norm abweicht, versetzt uns in Panik. Lies mehr…

Haben wir Platz?

Gerade boomt der Hashtag #wirhabenplatz bei Twitter. Als ob es nur um „Platz und Kohle“ ginge. Lies mehr…

Hopp vs. Merz

Wird aus dem Volk der Dichter und Denker das Volk der Hasser und Neider? Wo ist der Anstand und die Vernunft hin? Lies mehr…

Unsere Ölquellen

Die „Stiftung Warentest“ hat mal wieder Olivenöl getestet. Augenscheinlich wurde ein Importmarkt und ein gesellschaftlicher Aspekt übersehen. Lies mehr…

Schuhe und Hundehaufen

Der erste Verdacht, was sich hinter diesem Titel verbergen könnte, ist – wie könnte es anders sein – natürlich falsch. Lies mehr…

Die Macht der Gewohnheit

Der „tägliche Trott“ hat zur Folge, dass wir selbst im Halbschlaf recht souverän Dinge erledigen, ohne uns gleich umzubringen. Doch er kann gleichermaßen genau dazu führen. Lies mehr…

Hoffnung, Wunsch und Wirklichkeit

Vor über einem Jahr habe ich mir „KIX 18 alpha“ genauer angesehen. Ein Artikel in der „eGovernment COMPUTING“ hat mich neugierig gemacht, was daraus geworden ist. Lies mehr…

Privatsphäre?

Apple wirbt gerade sehr aggressiv mit „Privatsphäre“. Die Werbenden haben offenbar die Nutzungsbedingungen des Unternehmens ungelesen abgenickt. Lies mehr…

Friedrich und DIE WELT

„Die Welt“ hat aktuell ein Unterscheidungsdilemma. Während sie dem einen Friedrich permanent die Klöten krault, tritt sie dem andern in eben diese. Lies mehr…

Bessere Lesbarkeit

Eine neu entwickelte Schrift soll Lesehindernisse reduzieren. Nachdem ich sie testweise im Editor ausprobiert habe, erweitere ich den Test auf meinen Blog. Lies mehr…

Freie Meinung und Streitkultur

Mit „denen“ redet „man“ nicht. Niemals. Das gehört mittlerweile zum liebevoll gepflegten Selbstverständnis vieler Meinungsgruppen mit Blick auf anders Denkende. Doch wohin führt diese „sprachlose Diskussion“? Lies mehr…

Gratis probieren

Egal von wem, egal für was: grundsätzlich liegen „Gutscheine“ in Paketen drin. Sie sind genau das: lediglich ein „guter Schein“. Lies mehr…

Das Anstandsmesser

Hubert Aiwanger, stellvertretender Ministerpräsident in Bayern, hat die Lösung für die Gewalt-Probleme unserer Zeit. Lies mehr…

Ahnungslose Betroffenheit

Herr Seehofer will „mehr Leute einstellen, die das Internet überwachen“1. Denn dann könnte man solche Geistesgestörten wie den Täter von Halle aufhalten. Das ist ein toller Plan für ein anderes Ressort: endlich Vollbeschäftigung! Lies mehr…

Medialer Fischmarkt

Gestern hat mal wieder mutmaßlich durch rechtsnationales Gedankengut verblendeter Schwachkopf Menschen sinnfrei bedroht und getötet. Und dank medialer Sensationsgeilheit sein Ziel erreicht. Lies mehr…

Lebenslänglich

Bei XING lacht mich eine Nachricht an. „Die 6 besten Methoden für lebenslanges Lernen“. Die Überschrift ist Programm. Mein erlerntes Wissen, dass Zahlen bis zwölf ausgeschrieben werden, ist mittlerweile falsch. Lies mehr…

Das E-Auto wird am Strom scheitern

In Edelklamotten mit iPhone twitternd fordern junge Menschen Umweltschutz ein. Das E-Auto ist dabei ein wichtiger Baustein. Lies mehr…

Das Klima-Päckchen

Der „große Wurf“ der Bundesregierung in Sachen Klimaschutz wirk auf mich wie ein fallengelassene, heiße Kartoffel. Lies mehr…

CO2 Hyperaktionismus

Die Politik überschlägt sich gerade bei Umweltfragen. Es fehlt „lediglich“ noch ein Plan. Daher ist das, was gerade passiert, bizarrer Blödsinn. Lies mehr…

Alle freut Das

Genauer: rund drei Viertel. Als vorübergehendes Phänomen lässt sich das damit jedoch ebenso wenig bezeichnen, wie mit „alles Protestwähler“ abtun. Lies mehr…

Das Land der Testsieger

Jede Webseite, jeder Laden hat ein Alleinstellungsmerkmal: Testsieger von irgend einem Test von irgend einem Test-Institut, das schön auffällig bunte Testsieger-Siegel verteilt. Lies mehr…

Wenn Worten keine Taten folgen

… oder Taten den Worten widersprechen. Das wird uns gerade mit der Nominierung von Frau von der Leyen als potenzielle EU-Kommisionspräsidentin im Großformat zelebriert. Lies mehr…

Wenn aus Recht Unrecht wird

Seenotrettung ist was völlig anderes als Gassi-Gehen mit dem Hund. Könnte man meinen. Im Kern ist es jedoch das Gleiche für davon Betroffene. Lies mehr…

Das Wissens-Paradoxon

Unser Leben besteht zunehmend aus Information, Mathematik und Kommunikation und wir können zunehmend weniger Lesen, Rechnen und Schreiben. Wir folgen einem fatalen evolutionären Ansatz. Lies mehr…