Der Blog: 2015

Ingenieurskunst

Aus Angst schummeln. Das ist sehr menschlich. Ob damit wirklich ein in der Dimension groß angelegter Betrug entschuldigt werden kann? Lies mehr…

Wenn Mohammed Kevin hieße…

So makaber es klingt: das ist „Glück im Unglück“. Denn wenn es andersherum wäre, also Mohammed nicht Mohammed, sondern ein Kevin oder Max oder Paul wäre — wer weiß, wie dann die Stimmung wäre. Lies mehr…

Was macht eigentlich der TÜV?

„In der Sache VW“ kommen zwar praktisch täglich neue Details heraus. Dass es irgend welche echte Konsequenzen hätte, kann ich aber nicht erkennen. Außer, dass VW gefühlt etwas mehr Werbung macht als sonst. Lies mehr…

Vorhersehbarer Ausgang

Nachdem so langsam dem letzten klar sein dürfte, dass VW auf breiter Front betrogen hat, stellt sich natürlich die Frage, wie es jetzt weiter geht. Genauer betrachtet ist das eine rein rhetorische Frage. Lies mehr…

Wenn die Realität die Vorstellungskraft übersteigt

11 Millionen Fahrzeuge. Weltweit. Respekt! Wirklich rundweg alle angelogen. Lies mehr…