DDoS Attacke auf das Rechenzentrum

Wenn man sonst nix zu tun hat...

Eine DDos-Attacke hat heute Nacht das Rechenzentrum Hamburg unseres Web-Hosters unter Beschuss genommen. Heute morgen, 7:35 Uhr, war es dann soweit: Das Rechenzentrum brach zusammen. Daher herrschte für rund 2 Stunden „Funkstille“. Unserem Hoster gratulieren wir zu seiner Mannschaft: Wir hatten uns schon auf wenigstens einen „E-Mail-freien Tag“ eingestellt. Wir haben zum Glück einen „TOP-Hoster“.

Wenn Sie das Gefühl haben, dass in dieser Zeit Mails, o.ä. verloren gingen, senden Sie bitte einfach noch einmal; das ist in jedem Fall effektiver, als eine telefonische Nachfrage. Lassen Sie sich jedoch bitte ein wenig Zeit: Durch den Ausfall müssen wir natürlich die aufgelaufenen Mails erst einmal abarbeiten. Das geschieht jetzt - zwangsläufig - etwas verzögert. Wir bitten um Verständnis.