Blog: Abseitig

Deutsch-Kniffe

Jeder kennt das „Substantiv-Paradigma“, dass «der gefangene floh» nur mit Substantiven eindeutig wird. Aber allein das reicht noch nicht. Lies mehr…

Gebremste Rollen

Mein Bürostuhl aus dem großen schwedischen Möbelhaus verlor in den letzten Wochen seine Bequemlichkeit. Weil Job-bedingtes Viel-Sitzen sowieso nicht gesund ist, wurde es Zeit für einen neuen. Lies mehr…

Schwachsinn zum Frühstück

Wie für viele andere gehört zur Aufwachphase auch bei mir der Griff zum Radio. Heute morgen war ich offenbar etwas wacher als sonst. Was ziemlich fatal war. Lies mehr…

Letzte Worte

Oft werden „die letzten Worte“ von berühmten Menschen wie ein Gral weiter­ge­reicht. Gern zitiert wird Goethes „mehr Licht!“, was in seiner Heimat­stadt Frankfurt aber gern in „Mer lischt hier so schlescht“ korrigiert wird. Lies mehr…

Allein mir fehlt der Glaube

Es gibt immer wieder Mails, die eine Heils- oder Glücksbotschaft übermitteln, bei der ich mich frage: „Wer glaubt so was“? Vor ein paar Tagen kam mal wieder so ein Ding: Lies mehr…